Kefir-Diät (und ihre Variationen)

Kefir zum Abnehmen

In Bezug auf Wirksamkeit, Verfügbarkeit und Anwendungssicherheit hat die Kefir-Diät praktisch keine Analoga. Sie ist seit langem für ihre garantierte Leistung bekannt, auch bei Pop- und Filmstars, die mit diesem scheinbar gewöhnlichen Produkt schnell und einfach in Form kamen.

Die Notiz!Heute wurden vollständige Gewichtsverlustkomplexe entwickelt, die aus diesem Getränk, verschiedenen Produkten und Lebensmittelzusatzstoffen bestehen. Sie sind für einen anderen Zeitraum und individuelle Vorlieben der Nutzer konzipiert.

Warum die Kefir-Diät so geschätzt wird

Sie wollen in jedem Alter fit sein, unabhängig von Einkommen und Erwerbstätigkeit. Durch Übergewicht werden viele Frauen und Männer unsicher, sie mögen die Spiegelung nicht, sie haben Probleme mit körperlicher Aktivität und Schwierigkeiten bei der Kleiderwahl.

Auf der Suche nach einer kostengünstigen und einfach zu befolgenden Diät verwenden immer mehr Menschen, die davon träumen, ein paar Pfunde zu verlieren, Kefir zur Gewichtsreduktion. Sein Wert wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Studien und umfassende Gutachten der angesehensten Ernährungswissenschaftler bewiesen.

Kefir wird mit einer speziellen Technologie durch Fermentation hergestellt. Das Ergebnis ist ein völlig natürliches und äußerst nützliches Produkt, dessen Empfang praktisch keine Einschränkungen und offiziellen Kontraindikationen hat. Es enthält eine Vielzahl an wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen.

Die Hauptsache -wähle es richtigdie Dauer der Diät und ihre Zusammensetzung. Darüber hinaus ist besonderes Augenmerk auf die Wahl des Herstellers, die Haltbarkeit des Produkts und seinen Fettgehalt zu legen.

Vorteile und Nachteile der Kefir-Diät

Vorteile:

  • geringer Kaloriengehalt des Produkts. Je nach Fettgehalt im Kefir und der Technologie seiner Herstellung werden 100 gr. das fertige Getränk enthält 30 bis 70 kcal;
  • Normalisierung der Verdauung. Die Kefir-Diät verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts und aller Ausscheidungsorgane;
  • Mangel an Hunger. Wenn eine Monodiät verwendet wird, ist es natürlich manchmal schwierig, die erforderlichen Einschränkungen einzuhalten. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, können Sie jedoch im Prinzip ein paar Tage aushalten;
  • Beseitigung von schädlichen Toxinen, Salzen, Toxinen und überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper;
  • Verbesserung des Stoffwechsels. Die langfristige Einnahme von Kefir normalisiert die Darmflora, wirkt sich positiv auf den Zustand von Haut, Nägeln und Haaren aus;
  • Sättigung des Körpers mit wertvollen Nährstoffen. Kefir, das ohne Unterbrechung der Technologie hergestellt wird, enthält leicht verdauliches Protein, Kalzium, Kalium, Vitamine der Gruppe A und B.

Nachteile:

  • Knappheit der Ernährung. Die Kefir-Diät umfasst eine begrenzte Menge an Lebensmitteln. Daher wird es Menschen, die an ein abwechslungsreiches Menü gewöhnt sind, schwer fallen, sich lange daran zu halten;
  • die Notwendigkeit, ständig nur frische Getränke zu kaufen. Den größten Nutzen bringt Kefir, der nicht mehr als 3 Tage ab dem Herstellungsdatum beträgt. Leider wird heute hauptsächlich ein Getränk mit verschiedenen Zusätzen verkauft, das für 1 Monat oder länger gelagert werden soll;
  • verminderte körperliche und geistige Aktivität. Viele Anwender, die die Kefir-Diät besonders lange einhalten, stellen einen leichten Kraft- und Intelligenzverlust fest. Einige können Kopfschmerzen und sogar Sodbrennen haben;
  • die Komplexität der Lagerung und des Transports. Nicht alle Benutzer haben am Arbeitsplatz einen Kühlschrank, in dem es möglich ist, Kefir tagsüber unter den technisch erforderlichen Bedingungen aufzubewahren. Darüber hinaus wird das Produkt manchmal in weichen Behältern verkauft. Nach dem Öffnen kann es zu Problemen beim Transport des Getränks kommen. Obwohl es im Prinzip einfach in einen anderen verschlossenen Behälter umgefüllt werden kann.

Kontraindikationen

Die Kefir-Diät wird nicht für Menschen mit Nieren- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Cholezystitis und Magengeschwüren empfohlen. Sie kann von Schwangeren und stillenden Müttern über längere Zeit nicht beobachtet werden.Für sie kann der Höchstsatz betragennicht länger als 3 Tage. . . Wie alle Monodiäten wird dieser Komplex nicht für Jugendliche und ältere Menschen empfohlen.

So wählen Sie den richtigen Kefir für eine Diät

Auf dem Milchmarkt gibt es heute viele produzierende Unternehmen. Leider sind nicht alle von ihnen gewissenhaft bei der Auswahl der Rohstoffe für die Herstellung von Kefir und der Einhaltung anerkannter Normen und Vorschriften. Die Qualität dieses Basisgetränks bestimmt jedoch die Wirksamkeit der Diät, die Gesundheit des Benutzers und sein allgemeines Wohlbefinden.

Die Notiz!Gemäß der aktuellen GOST sollte Kefir 0, 5 bis 7% Fett, 2, 6 g, enthalten. Eiweiß, eine gewisse Menge an wertvollen Spurenelementen und Vitaminen.

Um die notwendigen Substanzen und Mineralien in der Zusammensetzung des Produkts bereitzustellen, wird bei seiner Herstellung ein spezielles Ferment verwendet, das aus nützlichen "Pilzen" besteht. Bei der Herstellung des Getränks, das mit dem Präfix "bio" verkauft wird, werden spezielle Bifidobakterien und spezielle acidophile Sticks verwendet.

Genau soDie Art von Kefir wird von Ernährungswissenschaftlern empfohlen, während des gesamten Kurses zu trinken. Es wirkt sich positiv auf die Darmflora aus. Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe und nützlichen Mikroelemente haben eine erhöhte Vitalität.

Die WichtigkeitBei der Auswahl eines Getränks müssen Sie die Lagerzeit angeben. Zu lange Zeiträume weisen auf die Verwendung spezieller Zusätze durch den Hersteller hin, die die Qualität des Produkts, insbesondere beim Öffnen, negativ beeinflussen. Optimal, wenn der Kefir eine Lagerzeit von 7-10 Tagen hat. Darüber hinaus müssen Sie versuchen, es so frisch wie möglich und von der gleichen Marke zu kaufen.

Grundregeln der Kefir-Diät

Experten empfehlen, sich im Voraus auf zukünftige Beschränkungen vorzubereiten. Einige Tage vor Kursbeginn sollten Sie die Menge an kalorienreichen Lebensmitteln in Ihrer Ernährung reduzieren, Alkohol und frittierte Lebensmittel vollständig ausschließen. So werden im ersten Stadium Komplikationen wie Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwäche vermieden. Darüber hinaus müssen während der gesamten Diät einige Grundregeln eingehalten werden:

  • fraktionierte Nahrungsaufnahme. Ernährungswissenschaftler empfehlen, das gesamte Produktvolumen um das 5-6-fache zu brechen;
  • trinken Sie täglich mindestens 1, 5-2 Liter sauberes Wasser;
  • Essen Sie nicht nach 19: 00 Uhr. Sie können Kefir nur nachts einnehmen;
  • wenn eine Diät für 7 Tage oder mehr geplant ist, müssen Sie während des gesamten Kurses regelmäßig Einläufe verwenden, um Giftstoffe zu reinigen oder Abführmittel einzunehmen.
  • Soweit möglich, können Sie sich an gewohnheitsmäßigen körperlichen Übungen beteiligen. Yoga, Atemkomplexe und regelmäßige Körpermassagen wirken sich besonders positiv auf den Verlauf der Diät und deren Wirksamkeit aus;
  • Wichtig während des gesamten KursesSalz, Zucker, Backwaren, Alkohol und fetthaltige Lebensmittel vollständig ausschließen;
  • die Speisekarte wird am besten im Voraus studiert, wobei die optimale Produktpalette unter Berücksichtigung der persönlichen Vorlieben und der individuellen Unverträglichkeit von Zutaten ausgewählt wird.

Wenn Sie alle Empfehlungen von Spezialisten beachten und nur hochwertige Produkte auswählen, können Sie während des Kurses problemlos abnehmen, Ihr Wohlbefinden und Ihr Aussehen verbessern. Die Anzahl der abgeworfenen Kilogramm hängt von der Dauer der Diät, ihrer Zusammensetzung, den Ausgangsparametern einer Person und den individuellen Eigenschaften ihres Körpers ab. Es ist wichtig, mit einem kurzen Zeitrahmen zu beginnen. So können Sie problemlos und ohne Komplikationen das gewünschte Gewicht für mehrere Kurse erreichen und deren Dauer ständig verlängern.

Die Dauer der Kefir-Diät und ihre Wirksamkeit

Der kürzeste Kurs dauert 3 Tage. Dies ist eine Monodiät, bei der nur 1, 5-2 Kefir mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 1% und Mineralwasser konsumiert werden. Sie können das Getränk den ganzen Tag über trinken, auch abends und sogar vor dem Zubettgehen. Die Hauptsache ist, zwischen der Einnahme des Produkts eine Pause von mindestens 2-3 Stunden einzulegen. Unterliegt allen oben genannten Regelnin 3 Tagen können Sie bis zu 5 kg abnehmen. . .

Die wöchentliche Ernährung kann durch eine Reihe gesunder und fettarmer Lebensmittel ergänzt werden, wie zum Beispiel frische Gurken, Kräuter verschiedener Art und Hüttenkäse. Sie können separat verzehrt oder in Form von Fertiggerichten mit Kefir gemischt werden.

Wenn die Diät auf lange Zeit ausgelegt ist, ist es am besten, sie zu ergänzen.eine Kur mit Mineralien und Vitaminen. . . Ein solcher Komplex kann heute in jeder Apotheke gekauft werden.

Kefir-Diät für 10 Tage

Der Tag: Speisekarte:
einer 0, 5l. Kefir bis zu 1% Fett und 300-400 gr. gekochte (gebackene) Kartoffeln.
2 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und frisches Obst bis 1 kg. (ohne Bananen und Trauben).
3 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 300 gr. Trockenfrüchte: Datteln, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, die einzeln oder in bestimmten Anteilen gemischt eingenommen werden können
vier 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 400 gr. Gurken, die mit jeder Art von Grün ergänzt werden können.
fünf 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 500 gr. Hähnchenfilet (gekocht oder gebacken).
6 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und frisches Obst bis 1 kg. (ohne Bananen und Trauben).
7 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 400 gr. fettarmer Hüttenkäse.
acht 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 400 gr. Gurken, die mit jeder Art von Grün ergänzt werden können.
neun 0, 5l. Kefir bis 1% Fett und 500 gr. Hühnerfilet (gekocht oder gebacken).
10 1 l. Kefir bis 1% Fett und 1, 5 l. stilles Mineralwasser.

Kefir mit Zimt

Es ist nicht für jeden einfach, jeden Tag die gleichen Lebensmittel ohne Gewürze und Zusatzstoffe zu sich zu nehmen. Mit Zimt, einem leckeren und gesunden Gewürz, können Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich gestalten. Seine Verwendung ermöglicht nicht nur die Geschmackserlebnisse zu diversifizieren. Zimt ist als hervorragender Fatburner bekannt, er aktiviert die Leber, lindert den Hunger und verbessert den Gesamttonus des Körpers.

Kefir mit Buchweizen

Die Kombination dieser Produkte ist perfekt für einen langen Kurs (10-14 Tage). Buchweizen sorgt für eine schnelle Sättigung und hat ausgezeichnete Nährwerteigenschaften. Bei einer solchen Diät verspüren Sie praktisch keinen Hunger. Gleichzeitig erfolgt eine schnelle Fettverbrennung und ein garantierter Gewichtsverlust (bis zu 10 kg in einem Gang).

Buchweizen am besten nicht kochen, sondern über Nacht mit kochendem Wasser dämpfen. Es wird empfohlen, bis zu 1 Liter Kefir pro Tag zu sich zu nehmen und ihn mit 1 Glas gedämpftem Getreide zu ergänzen. Die Gesamtmenge der Produkte muss in 5-6 Empfänge aufgeteilt werden. Zwischendurch können Sie klares Wasser oder grünen Tee ohne Zucker trinken.

Beachtung!Sie können Buchweizen und Kefir nicht in einer Mahlzeit kombinieren. Andernfalls können Sie die Arbeit des Magen-Darm-Trakts stören. Sie werden am besten innerhalb von 1 Stunde konsumiert.

Kefir mit Äpfeln

Die effektivste Kombination von Produkten zur Gewichtsreduktion. Das Sitzen auf einer solchen Diät ist nützlich und bequem. Es ist die Kombination aus Kefir und Äpfeln, die es Ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit die maximale Menge an Kilogramm zu verlieren. Darüber hinaus hat dieser Komplex eine hervorragende Wirkung auf die Wiederherstellung einer schönen Hautfarbe und -farbe. Der Körper wird schneller von schädlichen Giftstoffen und Toxinen befreit.

Kefir mit Leinsamen

Die komplexe Wirkung zweier so vielfältiger Produkte auf den Körper sorgt für einen schnellen Prozess des Abnehmens. Zudem wird das Immunsystem gestärkt, die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems verbessert, Ablagerungen im Magen-Darm-Trakt beseitigt und dadurch die Vitalität des Körpers gesteigert.

Sie müssen eine Mischung aus zerkleinerten Leinsamen und fettarmem Kefir einnehmen. Ein Löffel Pulver reicht für 1 Glas Getränk. Die resultierende Mischung hat auch eine abführende Wirkung, jedoch nur wenn sie frisch zubereitet wird. Die Kombination aus Leinsamen und Kefir senkt den Blutzuckerspiegel und wird daher für Menschen mit Diabetes mellitus empfohlen.

Kefir mit Rüben

Hat eine ausgeprägte reinigende Wirkung. Kann in den frühen Tagen der Diät verwendet werden, um den Körper zu entgiften. Darüber hinaus können Sie durch den in Rüben enthaltenen natürlichen Zucker die Leistungsfähigkeit und geistige Wachheit den ganzen Tag über erhalten.

Sie können das Wurzelgemüse und den Kefir zusammen in Form von kalter Rote Bete oder getrennt nach einer gewissen Zeit einnehmen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Rüben zu backen, nicht zu kochen, um das Maximum an wertvollen Mineralien und Nährstoffen im Gemüse zu erhalten.

Kefir mit Gurken

Diese Kombination zeichnet sich durch minimalen Kaloriengehalt und leichte Verdaulichkeit aus. Diese Kombination ist sehr effektiv für einen schnellen Gewichtsverlust. Gurke kann pur gegessen werden, jedoch ohne Salz, Öl und Gewürze. Das Gemüse kann auch gerieben und mit Kefir gemischt werden, wobei gehackte Petersilie, Dill und Knoblauch in Ihrem bevorzugten Verhältnis zum fertigen Gericht hinzugefügt werden. Dieses Rezept kann regelmäßig als Fastentage verwendet werden, insbesondere im Sommer.

Kefir mit Pflaumen

Trockenfrüchte machen es leicht, den Hunger zu stillen und sättigen den Körper gleichzeitig mit wertvollen Mineralstoffen, nützlichen Spurenelementen und Vitaminen. Es wird empfohlen, bis zu 300-400 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen. Trockenpflaumen, die einige Minuten lang gründlich gekaut oder mit einem Messer oder Mixer vorgehackt werden sollten.

Kefir mit Kleie

Alle führenden Ernährungswissenschaftler empfehlen, diese Mischung gleich zu Beginn des Kurses für 3 Tage zu verwenden. Während dieser Zeit wird der Körper erfolgreich von verschiedenen Giftstoffen und Toxinen gereinigt. Die Diät verläuft reibungslos und schmerzlos. Es wird empfohlen, dem Kefir im Voraus Kleie (1 EL pro 1 Glas Getränk) etwa 1 Stunde vor der direkten Einnahme hinzuzufügen.

Ausstieg aus der Kefir-Diät

Nach Abschluss des Studiums ist es unabhängig von Dauer und Inhalt wichtig, gewisse Einschränkungen für einige Zeit einzuhalten. Nach der Diät ist der Körper an die Einschränkungen gewöhnt. Er bekam kleine Portionen Essen. Daher kann eine starke Zunahme der Ernährung das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit negativ beeinflussen.

In der ersten Woche nach dem Ende der Kefir-Diät raten Experten, auf Backwaren und Alkohol, Konserven und Snacks zu verzichten und den Verzehr von Fleisch und fetthaltigen Speisen zu beschränken. Erhöhen Sie die Menge an frischem Gemüse und Milchprodukten. Um die erzielten Ergebnisse zu festigen, um eine Gewichtszunahme zu verhindernes wird empfohlen, wöchentlich einen Fastentag einzuplanen, während der Sie nur einen fettarmen Kefir und Mineralwasser trinken können.

Bewertungen und Ergebnisse

  • Für den Wettkampf galt es, das Gewicht zu reduzieren, um in eine kleinere Gewichtsklasse zu kommen. Protein ist mir wichtig und Kefir und Fleisch liefern es vollständig, aber ich habe die Fleischmenge erhöht. Bei mir vergingen 10 Tage ohne Probleme. Ich habe das erforderliche Gewicht erreicht.
  • Ich habe schon lange von der Kefir-Diät gehört. Hier hat mir gefallen, dass es viele Möglichkeiten gibt, was man sonst noch kombinieren kann. Ich habe 8 kg abgenommen. Besonders gut hat es mir mit Flachs, Pflaumen und Kleie geschmeckt. Zerkleinerte Leinsamen, wenn sie 20 Minuten in Kefir belassen werden, schwellen an und wenn sie in den Magen gelangen, geben sie ein Gefühl eines vollen Magens. Wenn Sie also Angst vor Hunger haben, helfen Kefir und Flachs sehr.
  • Super! ! ! Es hat sehr geholfen ! ! Es war schnell nötig. Für 3 Tage 5 kg.
  • Ein Freund riet mir als Werkzeug zur schnellen Gewichtsabnahme. Früher habe ich nur Joghurt und Kefir mit Zusatzstoffen getrunken. Es war ein bisschen schwer - der Kefir schien langweilig und geschmacklos. Das Gewicht nahm in 3 Tagen von 66 auf 61 kg ab.
  • Mein Gewicht beträgt 96 kg bei einer Körpergröße von 172 cm, dann wurde plötzlich festgestellt, dass der Zucker erhöht war und der Arzt sagte, dass ich dringend abnehmen müsste. Meine Frau hat mir Kefir angeboten. Ich habe gesehen, dass man Kefir alle möglichen Zusatzstoffe hinzufügen und Fleisch in der Ernährung essen kann - es hat mir gepasst. In 10 Tagen sank das Gewicht auf 86 kg.
  • Ein Prozent Kefir ist ein seltener Dreck ! ! ! es ist unmöglich, es zu trinken. Ich habe es durch 2, 5% ersetzt - der Kalorienunterschied ist nicht so groß. Minus 6kg.
  • Für die Hochzeit wollte meine Tochter gut aussehen, damit es auf den Fotos neben ihr keinen starken Kontrast gab. Sie fand im Internet eine Kefir-Diät und begann ab 3 Tagen mit Trockenfrüchten. Ich habe 5 kg abgenommen und meine Tochter 3 kg. Sie ist schon dünn und das war genug für sie. Und ich beschloss, weiterzumachen. Nach einer weiteren Woche saß ich sieben Tage auf Kefir und Rüben und verlor weitere 6 kg. Die Schwellung an den Beinen und unter den Augen ist weg. Sogar Fältchen wurden geglättet. In seinen Augen war ein Funkeln. Ich werde noch einen Kurs absolvieren und der Traum wird wahr!
  • Diese einfache Diät wurde mir zu Beginn des Winters von meinem Kollegen vorgeschlagen. Das ganze Team merkte, wie sie zum Jahreswechsel hübscher und schlanker wurde. Und sie verlor in nur wenigen Wochen an Gewicht. Ich beschloss auch, die Kefir-Diät auszuprobieren. Zuerst saß ich drei Tage da. Es war schwierig, nur Kefir und Wasser zu trinken. Aber in drei Tagen hat es 4 kg gekostet. Eine Woche später entschied ich mich für eine Diät mit Kefir und Buchweizen. Es war viel einfacher, es zu beobachten. Über das Ergebnis muss man nicht sagen. Nach 10 Tagen Diät habe ich weitere 8 kg abgenommen. Tolles Ergebnis . . . das freut mich sehr!
  • Danke an diejenigen, die die Kefir-Diät entwickelt haben. Sie hat mir geholfen, nach der Gewichtszunahme wieder in Form zu kommen. Separat muss ich sagen, dass mir die kombinierte Version gefallen hat, da ich Grüns nicht wirklich mag. Ich mag Eiweiß mehr. Als Ergebnis habe ich jeden zweiten Tag Kefir mit Hüttenkäse, Hähnchenfilet und Salzkartoffeln kombiniert. Ich habe Obst abgelehnt. Manchmal fügte sie Kefir Kleie hinzu. Der Effekt ist erstaunlich. In 10 Tagen habe ich 11 kg abgenommen. Und was für ein Teint! Nägel und Haare sind in bester Ordnung. Ich bin zufrieden!
  • Ich arbeite als Fitnesstrainer. Nach der Geburt des Kindes stillte sie es sechs Monate lang und nahm 9 zusätzliche Pfunde zu. Ich beschloss, mit Hilfe einer Kefir-Diät mit Gurken und Kräutern in Form zu kommen, bevor ich zur Arbeit ging. Manchmal trank ich auch grünen Tee mit Honig und viel Mineralwasser. Nach zwei Wochen Diät habe ich ohne Probleme 7 Kilogramm abgenommen. Ich habe nicht einmal gehungert und Sport gemacht. Dies ist meine erste Erfahrung und sofort so wunderbar! Ich habe meiner Mutter und meinem Freund die gleiche Diät empfohlen.
  • Ich beschloss, um jeden Preis abzunehmen, da ich es satt hatte, meinen "breiten Knochen" im Spiegelbild zu sehen. Ich habe positive Kritiken über diese Art der Ernährung gelesen und sofort angefangen, Gewicht zu verlieren. Infolgedessen spürte ich eine Woche später den ganzen Reiz eines verschlimmerten Magengeschwürs. Jetzt eine neue Diät, jetzt eine medizinische. Daher, Mädchen, schauen Sie zuerst, ob Sie Kontraindikationen haben. Es kann hier "zufällig" nicht funktionieren.
  • Keine schlechte Diätoption mit einer begrenzten Anzahl von Lebensmitteln. Es hat mir geholfen, ein paar Pfunde für die Hochzeit zu verlieren. Es stimmt, ich habe den Kefir-Tag im Allgemeinen einmal pro Woche in Form eines Fastentages verwendet, so dass dieses Essen nicht zu einem Schlag für meine Gesundheit wurde.
  • Normalerweise wende ich solche Nahrungsmitteloptionen auf Datteln an, da sie helfen, schnell genug zusätzliche Pfunde zu verlieren. Ich habe es selbst mit Zimt, Buchweizen, Apfel probiert. Das größte Lot war mit Buchweizen - etwa 4 kg pro Woche. Aber für die Langzeitbehandlung ist es nicht geeignet - Haare, Nägel und das allgemeine Wohlbefinden beginnen sofort zu leiden (nur Momente, in denen die Kraft nicht ausreicht).
  • Ich versuchte eine Diät mit Kefir und Buchweizen, und eine Woche später bekam ich sowohl gute als auch schlechte Ergebnisse. Wenn wir über das Gute sprechen, habe ich während der Diät (das sind ungefähr zwei Wochen) 7 kg abgeworfen. Etwas negativer. Zuallererst, Durchfall ist das, was ich nach 5 Tagen erlebt habe. Ich dachte, es würde vorbeigehen, aber es ging nicht. Vielleicht deswegen, oder vielleicht auch wegen einer unausgewogenen Ernährung, begann ein Zusammenbruch. Das Aufstehen am Morgen war nur eine Qual. Wenn Sie also bis zum Datum abnehmen müssen - die Diät hilft, aber zu welchem Preis . . .
  • Ich habe eine Kefir-Diät mit Buchweizen zur Gewichtsreduktion verwendet. Diese Option hat bei mir gut funktioniert. Im Allgemeinen konnte ich in der ersten Woche 5 kg abnehmen (ich werde sofort festlegen, dass mein Gewicht über 95 kg liegt, daher ist das Lot angemessen) und dann 2-4 kg. Ich benutze es in Kursen, damit es keine Sucht und Nebenwirkungen gibt. Ich denke, dass es als Option zum Abnehmen sehr gut ist. Das einzige, was zeitweise beobachtet wurde, war ein leichter Durchfall.